Survival Camp

//Survival Camp
Survival Camp2020-09-25T09:16:37+01:00

Survival-Camp Nagold 2020

Die Trainings werden von ehemaligen Fallschirmjägern der Bundeswehr/Angehörigen von Spezialkräften durchgeführt. Somit können die Teilnehmer sicher sein, dass die Trainer und Ausbilder ihr Handwerk verstehen.

Grundsätzlich finden unsere Trainings in einem Szenario statt. Dies kann sich vielseitig darstellen, damit die Teilnehmer nicht einfach nur so ein „Grüß Gott, nun machen wir ein Survival Training“ erleben. Man könnte z.B. nach diversen Umwelt- oder Naturkatastrophen, politisch motivierten Unruhen während einer Reise oder einfach aufgrund von technischen Problemen gezwungen sein, bestimmte Fertigkeiten anzuwenden. Ideen und Beispielszenarien hierfür gibt es genügend.

Trainingsinhalte können sein: 

  • Orientieren mit Karte, Kompass & natürlichen Hilfsmitteln
  • Überwinden schwieriger Geländeabschnitte
  • Wahl des Lagerplatzes
  • Knotenkunde
  • Bau von Behelfsunterkünften
  • Anlegen von Feuern mit Hilfsmittel
  • Zubereitung von Verpflegung
  • Wassergewinnung und verschiedenes mehr

Es MUSS NICHT auf tierische Notnahrung zurückgegriffen werden. Bei der Durchführung dieser Trainings entfällt die Frage nach dem Wetter. Die Trainings finden grundsätzlich bei jeder Witterung statt und werden in der Regel auf die Wochenenden gelegt.

Die Mindestgruppengröße liegt bei 5 die maximale Gruppengröße bei 15 Teilnehmern. Die Teilnehmer sollen körperlich gesund und mindestens 16 Jahre alt sein. Der Zeitrahmen liegt zwischen 24 bis 30 Stunden (Samstagvormittag bis Sonntagmittag).

Nach der Anmeldung und Eingang der Anzahlung erhalten die Teilnehmer eine Packliste für Ihren Rucksack, den Vordruck Einverständniserklärung mit dem Hinweis auf die AGBs. Die Trainings finden alle im Raum Nagold statt, der genaue Treffpunkt & Uhrzeit wird ca. 1-2 Wochen vor dem Training bekannt gegeben.

Der Preis pro Person beträgt all inclusive € 199,-. Im Preis enthalten ist die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Trainings, notwendige Zusatzausrüstung & Sicherheitsausrüstung, die Verpflegung während des Trainings und ein gemeinsames Mittagessen in der warmen Stube zum Abschluss.

Zu bezahlen sind 50% mit Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung erfolgt vor Ort in bar vor Beginn des Trainings oder per Überweisung spätestens eine Woche vor dem Termin.  Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Termine Survival-Camp:

Survival-Camp 1: 17.-18.10.2020